Abenteuer Antarktis-Expedition

Die Forschungsfahrt der POLARSTERN zum Nacherleben im Podcast

Ein riesiger schwimmender Stahlkoloss, 100 bunt zusammengewürfelte Menschen, sieben Wochen in der Antarktis: Die Expedition PS103 des Forschungsschiffs POLARSTERN bietet manifestes Abenteuerpotenzial. Im aktuellen Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane können Interessierte nun per Podcast hautnah mit dabei sein.

Wenn Kapitän Thomas Wunderlich, die Biologin Charlotte Havermanns oder der Meteorologe Max Miller vor dem Hintergrund des laufenden Schiffsbetriebs berichten, wird unwillkürlich Distanz abgebaut und miterlebt: die emsigen Vorbereitungen vor dem Start in Kapstadt, die persönlichen Hoffnungen auf kommende Forschungsergebnisse und das allzu menschliche Zusammenleben im Schiffsalltag.