Meer der Erkenntnis

Sonderausstellung im Berliner Paul-Löbe-Haus

61.000 Quadratmeter, 21 Sitzungssäle, hunderte Abgeordneten-Büros – das Paul-Löbe-Haus im Berliner Regierungsviertel ist eine der wichtigsten Schaltstellen für das Funktionieren der parlamentarischen Arbeit in Deutschland. Hier vermutet man nicht unbedingt Einblicke in den aktuellen Stand der Meeresforschung.

Die Sonderausstellung „Meer der Erkenntnis“ im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2016*17 – Meere und Ozeane präsentiert den Parlamentariern und Besuchergruppen Forschungsergebnisse und Hintergründe aus Polarmeeren, Küstenmeeren und offenen, tiefen Ozeanen. Eindrucksvolle Modelle von Schiffen der deutschen Forschungsflotte machen anschaulich, wie Meeresforscher arbeiten. Exponate und Funde aus den Weltmeeren geben Auskunft darüber, wie das komplexe System des, „blauen Planeten“ funktioniert.