Von der Tiefsee in die Polarregion

Sonderausstellung zum Wissenschaftsjahr 2016*17 im Deutschen Meeresmuseum

Im Deutschen Meeresmuseum Stralsund erfahren Besucher jetzt mehr über Rohstoffquellen der Tiefsee und über die Forschung zum Schutz polarer Lebensräume: Zum Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane lockt „Nutzung der Meere – von der Tiefsee bis in die polaren Regionen“ mit besonderen Exponaten.

„Über originalgetreue Exponate wird Tiefsee- und Polarforschung hautnah erlebbar. Das Deutsche Meeresmuseum Stralsund ist ein lebendiger, von allen Altersgruppen besuchter Bildungsort und deshalb ein guter Partner für das Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane“, beschreibt Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Museum.