Management

Vorstand und Geschäftsführung

Andre Redlich
(Vorsitzender des Vorstands und Geschäftsführer fr :digital)

Nach sechs intensiven Lehr- und Wanderjahren als Grafiker und Art Director in den ostwestfälischen Markenschmieden Pahnke & Partner, Resas Communication & Design und ATS Werbeagentur zieht es Andre Redlich 1999 nach Berlin, wo er als Creative Consultant für die Kreativagentur zabriskie berlin tätig wird. In diesen Jahren arbeitet Andre Redlich für Marken wie Aldi, Bahlsen, Claas, Dickmanns, Dr. Oetker, Herforder Pils, Kühne, merci, Rheinfelsquell, SAT1, Bosch, nimm2, Veltins, Werthers Originals …

2001 gründet Andre Redlich mit den Startkunden Peugeot, Bosch und Fai Sushi die familie redlich Agentur für Marken und Kommunikation GmbH in der Berliner Backfabrik. Seitdem steht Andre Redlich mit seinem Namen nicht nur für eine der erfolgreichsten Gründungen in der Berliner Agenturszene, sondern auch für das Selbstverständnis des Unternehmens, täglich ein verlässlicher Partner auf Augenhöhe seiner Kunden zu sein.

Andre Redlich verfügt über zwanzigjährige Erfahrung auf den Gebieten der Markenarbeit und Kommunikation – und hier vor allem in den Bereichen Food, Konsumgüter, Automobile, IT und Medien. Dazu kommen Spezialkenntnisse in den Disziplinen markenstützende Verkaufsförderung, Live- und Online-Kommunikation sowie Design. Der Hobby-Golfer baut in seiner Freizeit Küchenkräuter an und sammelt kubanische Zigarren.

Claudio Gallio
(Mitglied des Vorstands und Geschäftsführer fr :digital)

Claudio Gallio studiert Geschichte, Politik und Journalismus in Gießen und Heidelberg und startet seine freiberufliche Laufbahn als Autor, Referent und Moderator für die Hessische Landeszentrale für politische Bildung in Wiesbaden.

Nach vier produktiven Jahren als Pressereferent, Lektor und Herausgeber für die Verlage Bollmann, Fischer Taschenbuch und Campus zieht es ihn 1998 in die deutsche Hauptstadt, wo er zunächst Senior Texter und dann Kreativdirektor der Werbeagentur zabriskie berlin wird. 2001 wechselt er zum Agenturnetwork Media Consulta, wo er als Leiter Kreation die Standorte Berlin, Köln und London leitet – und zahlreiche nationale und pan-europäische Kampagnen im Auftrag von Bundesministerien, Verbänden, Institutionen und der Europäischen Kommission maßgeblich prägt.

2004 folgt dann der Einstieg als Geschäftsführer bei familie redlich – mit dem erklärten Ziel, die noch junge Agentur auf dem nationalen Markt der politischen und institutionellen Kommunikation erfolgreich zu positionieren. Dies gelingt.
Claudio Gallio verfügt über zwanzig Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Konzeption, Kreation und integrierten Kommunikation – und hier vor allem in den Bereichen Politik, Kultur, Bildung und Wissenschaft. Der passionierte Freizeitkicker ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Miriam Ahmed
(Mitglied des Vorstands)

Miriam Ahmed zieht es kurz vor Anfang des Millenniums nach Berlin. Zuvor studiert sie an der Universität Bielefeld Betriebswirtschaftslehre (BWL) und setzt dies an der Humboldt Universität in Berlin fort.

Parallel arbeitet Miriam Ahmed seit Gründung von familie redlich im kaufmännischen Bereich. Somit ist sie ein familie-Mitglied der allerersten Stunde und ist bis heute eine entscheidende Säule und ein starkes Rückgrat für den Erfolg der Agentur.

Von 2004 bis 2007 ist sie für die Beratung von Kunden bereichsübergreifend verantwortlich. 2008 übernimmt Miriam Ahmed die kaufmännische Leitung und das Controlling der Werbeagentur. Heute ist sie für Finanzen und Personal zuständig.

Jahrelang spielt die passionierte Ballsportlerin in der ersten deutschen Softball-Bundesliga – Softball ist der amerikanische Volkssport Nummer eins – und wendet sich 2008 dessen Freizeitvariante in der Berliner Mixed-Fastpitch-Softball-League zu.

Andrea Kain
(Mitglied des Vorstands)

Vor ihrem Eintritt bei familie redlich lebt und arbeitet Andrea Kain in Wien – und durchläuft dort Stationen bei Wunderman/Young & Rubicam, Grey Worldwide und Dorland. Zuletzt ist sie Kreativdirektorin bei AHA Puttner red cell.

Nokia, Volvo, Skoda, Oracle, VISA, Mars, Ing DIBA, Tele2, Johnson & Johnson, Hutchison G3, Pedigree und Kitekat … 15 Jahre lang konzipiert, kreiert und adaptiert Andrea Kain Kampagnen und Werbemaßnahmen für internationale Marken auf österreichischem Boden.

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen zieht es sie 2006 (zurück) in die deutsche Hauptstadt, wo sie auf familie redlich aufmerksam wird. Aus einem kurzen Kennenlern-Gespräch wird eine langjährige Zusammenarbeit. Als Leiterin Kreation und Konzeption verantwortet sie zunächst Kampagnen für Wirtschaftskunden und Institutionen. Es folgt der Aufbau der Neugeschäftsabteilung – es folgen Pitchgewinne …

Andrea Kain, eine unermüdliche Jederzeit- und Alles-Leserin, ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und verfügt über eine beeindruckende Sammlung internationaler Kochbücher.

Ingmar Klatt
(Mitglied des Vorstands)

Der Berliner Ingmar Klatt studiert Anfang des neuen Jahrtausends in der Hauptstadt Volkswirtschaft. Schon damals arbeitet er für internationale Konzertagenturen und Plattenlabels als Veranstalter, Booker und Tour-Manager.

2007 dann der Einstieg bei familie redlich, wo er zunächst Promotions und Roadshows für Auftraggeber aus der Wirtschaft verantwortet. Mit dem Gewinn öffentlicher Auftraggeber übernimmt familie redlich die Veranstaltungsorganisation verschiedener Ministerien – und Ingmar Klatt produziert als Teamleiter große Publikumsveranstaltungen, Tagungen, internationale Kongresse, Messeauftritte und Ausstellungen.

Seit 2010 leitet er den Event-Bereich familie redlich :erlebnisse – und trägt damit die Verantwortung für zahlreiche Rahmenverträge, ein gutes Dutzend Mitarbeiter und rund 95 Eventproduktionen pro Jahr. Da ein erfolgreicher Eventmanager ein Höchstmaß an körperlicher und geistiger Belastbarkeit zeigen muss, widmet sich Ingmar Klatt in seiner knappen Freizeit einem anspruchsvollen Fitness-Training.

Sascha Böttcher
(Mitglied des Vorstands, Geschäftsführer fr :digital)

Sascha Böttcher – Diplom-Kaufmann mit großer IT-Affinität – analysiert die Wirren der Dotcom-Krise um 2000 genau und entscheidet sich gegen einen „sicheren Hafen“ an einem BWL-Lehrstuhl der Uni Mannheim und für die Gründung eines eigenen Unternehmens. Mit zwei Partnern legt er den Grundstein für den späteren Erfolg der CPS-IT. Schnell wird ihm klar, dass reine „Technikbuden“ den enormen Beratungs- und Servicebedarf der Kunden nur unzulänglich abdecken können und dass hier in Fullservice-Angeboten die Zukunft liegt. Der Unternehmensmittelpunkt wird bald von Heidelberg nach Berlin verlegt.

Mit dem einfachen wie prägnanten Versprechen „Wir machen Websites“ bündelt Sascha Böttcher umfassende Beratungs- und Umsetzungsangebote für Kunden aus Mittelstand und Institutionen. In der Beratung setzt CPS-IT auf Verständlichkeit, Transparenz und den wirklichen Bedarf der Kunden. In der Umsetzung liegt der Fokus auf dem Einsatz des Content-Management-Systems TYPO3 und skalierbaren, praktikablen Lösungen, die den Kunden gleichermaßen involvieren und entlasten. Seit 2016 ist Sascha Böttcher, neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der CPS-IT, im Vorstand von familie redlich AG und dort für den Online-Bereich zuständig.

Der Vater von zwei Kindern widmet sich nach den aufreibenden und fordernden Gründerjahren neben seiner Familie auch wieder seinen Hobbies: Gitarre spielen, Rad fahren und Basketball. Sein Traum ist eine Weltreise mit dem eigenen Unimog ...

Oliver Grage
(Geschäftsführer familie redlich Monasterium)

Ist seit über 20 Jahren kreativer Markenstratege, Denker und Macher an der Seite seiner Kunden. Er hat für Agenturen wie Havas, TBWA oder Springer & Jacoby in Berlin, Hamburg oder Düsseldorf gearbeitet. Im Laufe seines beruflichen Werdegangs hat er für über 70 Marken (aus dem B2B- und B2C-Bereich) gearbeitet und vielfältigste Branchen kennengelernt. Darunter waren Start-ups, Familienunternehmen, Konzerne oder Institutionen.

Seine Arbeiten und Projekte wurden mehrfach national und international für Effizienz und Innovationsstärke ausgezeichnet. Unter anderen war Oliver Grage für ABB, Axel Springer, BASF, Butlers, Chanel, Coca-Cola, Coppenrath Verlag, Deloitte, Deutsches Rotes Kreuz, eBay, Esprit, Granata Pet, Hamburg Messe, Heineken, H. J. Heinz, ING DiBa, Native Instruments, Nintendo, Sparkassenfinanzportal, TK Techniker Krankenkasse, Volvo oder Volkswagen Zubehör tätig. Im Januar 2014 gründete Oliver Grage die Lawinenstift Münster GmbH, den heutigen Standort von familie redlich in Münster.

Oliver Grage ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und Entdecker aus Leidenschaft – er probiert gerne neue Foodtrends aus der ganzen Welt.

 

Aufsichtsrat

Jürgen Irslinger (Vorsitzender des Aufsichtsrates), Steuerberater, vereidigter Buchprüfer und Rechtsbeistand, ist seit 1990 Geschäftsführer der Irslinger & Partner GmbH Steuerberatungsgesellschaft.

Prof. Dr. Christoph Bieber (Mitglied des Aufsichtsrates) ist Inhaber der Johann-Wilhelm-Welker Stiftungsprofessur für Ethik in Politikmanagement und Gesellschaft der Universität Duisburg-Essen. Er gilt als einer der profiliertesten Experten für die Themen Transparenz und öffentliche Kommunikation, Medien und Demokratie sowie Internet und Politik.

Prof. Dr. Andree Kirchner (Mitglied des Aufsichtsrates) ist beratend für die Kanzlei MLS LEGAL tätig und Direktor des Institutes für IT-, Medien- und Immaterialgüterrecht. Er hält eine Professur an der Hochschule Bremerhaven und ist Gastdozent an der Universität Bremen sowie der englischsprachigen Jacobs University Bremen.