Am Schnittpunkt von Mensch und Maschine

CEBIT: BMBF präsentiert Leuchtturmprojekte der digitalen Wirtschaft

Jahr für Jahr richten sich alle Blicke der digitalen Welt auf die größte Branchenmesse CEBIT in Hannover. Unter den etwa 3.000 Ausstellern ist auch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), das hier auf 400 Quadratmetern Entwicklungen der Spitzentechnologie „Made in Germany“ präsentiert.

Bundesministerin Anja Karliczek überzeugt sich vor Ort persönlich vom Innovationsgrad der ausgewählter Forschungsprojekte, die etwa im Rahmen der Hightech-Strategie der Bundesregierung gefördert werden und hier eine große Bühne bekommen. Auch die Preisträger des CEBIT Innovation Award präsentieren sich am Stand des Forschungsministeriums.