Die Mehrzahl von Zukunft

Das ITAFORUM vermisst Chancen und Risiken von technischen Innovationen.

Zur Technikfolgenabschätzung hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung das ITAFORUM als zentrale Konferenz geschaffen. Unter dem Motto „Zukünfte erforschen und gestalten“ diskutieren Wissenschaftler, Politiker und Bürger gemeinsam über Chancen und Risiken von Innovationen in Gesellschaft und Arbeitswelt.

In-vitro-Fleisch, Sharing Economy, humanoide Service-Roboter und die Veränderung der Arbeitswelt durch Digitalisierung sind nur einige der Forschungsfelder, mit denen sich aktuelle ITA-Studien befassen. Dabei werden ergebnisoffen Analysen zu möglichen Folgen dieser Entwicklungen erstellt – und so wichtige Diskussionsbeiträge für Politik, Medien und Gesellschaft geschaffen.