Die Vereinten Nationen am Rhein

Weltbiodiversitätsrat IPBES eröffnet ständigen Sitz in Bonn

Im Juli 2014 eröffnet der Weltbiodiversitätsrat (IPBES) sein ständiges Sekretariat in Bonn. Das Expertengremium ist bereits die 18. UN-Organisation mit einem Sitz in der Stadt am Rhein. Für das Bundesumweltministerium nimmt der Parlamentarische Staatssekretär Florian Pronold an der Eröffnung teil.

Der UN-Campus gilt als extraterritoriales Gelände mit besonderen Anforderungen an die Organisationsmannschaft. Diese prägen die Durchführung der konzeptionellen Arbeiten sowie die Auswahl und das Briefing der beteiligten Gewerke Technik, Sicherheit und Teilnehmerbetreuung.