Ein Blick in die urbane Zukunft

Bürgerbeteiligung wird im Wissenschaftsjahr 2015 – Zukunftsstadt groß geschrieben.

Was macht unsere Stadt von morgen aus? Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgerichtete Wissenschaftsjahr 2015 – Zukunftsstadt lässt für die Antwort auf diese Frage viele Stimmen zu Wort kommen: Forscher und Stadtentwickler, Bürgerinnen und Bürger, Kinder und Jugendliche.

Die vielfältige Mobilisierung der breiten Öffentlichkeit für das Forschungsthema Zukunftsstadt ist ein wichtiger Bestandteil des Wissenschaftsjahres. Bei der Jugendaktion „Heimatkunde – Eure Stadt, eure Ideen“ erkunden Schüler ihr Lebensumfeld und machen es für sich nutzbar. Bei „Stadtklang 2015“ werden Bürger sich der Akustik ihres Lebensumfeldes bewusst. Und beim „Wettbewerb Zukunftsstadt“ geht es um konkrete Ideen für die Stadtplanung der Zukunft.