Freiwillige vor!

Kommunikation und Online-Angebot der Initiative „Freiwilligendienste aller Generationen“

  • Desktop-Ansicht des Online-Portals für die Initiative „Freiwilligendienste aller Generationen“
    familie redlich unterstützte die Initiative „Freiwilligendienste aller Generationen“ des Familienministeriums mit einem Online-Portal und weiteren Kommunikationsmitteln.
  • Desktop-Ansicht des Online-Portals für die Initiative „Freiwilligendienste aller Generationen“
    familie redlich unterstützte die Initiative „Freiwilligendienste aller Generationen“ des Familienministeriums mit einem Online-Portal und weiteren Kommunikationsmitteln.
  • Desktop-Ansicht des Online-Portals für die Initiative „Freiwilligendienste aller Generationen“
    familie redlich unterstützte die Initiative „Freiwilligendienste aller Generationen“ des Familienministeriums mit einem Online-Portal und weiteren Kommunikationsmitteln.
  • Desktop-Ansicht des Online-Portals für die Initiative „Freiwilligendienste aller Generationen“
    familie redlich unterstützte die Initiative „Freiwilligendienste aller Generationen“ des Familienministeriums mit einem Online-Portal und weiteren Kommunikationsmitteln.
  • Desktop-Ansicht des Online-Portals für die Initiative „Freiwilligendienste aller Generationen“
    familie redlich unterstützte die Initiative „Freiwilligendienste aller Generationen“ des Familienministeriums mit einem Online-Portal und weiteren Kommunikationsmitteln.

Die Initiative „Freiwilligendienste aller Generationen“ des Familienministeriums fördert und unterstützt Menschen, die sich in ihrem Umfeld sozial engagieren möchten. Auf dem dafür eingerichteten Portal finden Interessierte unter dem Motto „Engagement schlägt Brücken“ Angebote, die zu ihnen passen.

Informationen zur Initiative bieten Standardkommunikationsmittel wie Broschüren und Leitfäden – basierend auf den entwickelten und verpflichtenden Kommunikationsrichtlinien zu Logo, Corporate Design und Kernbotschaften. Thematisiert wird die Initiative zudem auf Publikumsveranstaltungen, wie dem Feierakt zum Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit. Dreh- und Angelpunkt aller Kampagnen ist aber das Online-Angebot.