Ich hab nur einen Becher in Berlin …

Die S-Bahn Berlin kämpft gegen Einwegmüll beim Coffee to go.

  • Screenshot der Website http://meinbecher.berlin der S-Bahn Berlin
    Mit der Aktion „Mein Becher für Berlin“ will die S-Bahn Berlin Müll vermeiden und Mehrweg-Kaffeebecher verbreiten.
  • Screenshot der Website http://meinbecher.berlin der S-Bahn Berlin
    Mit der Aktion „Mein Becher für Berlin“ will die S-Bahn Berlin Müll vermeiden und Mehrweg-Kaffeebecher verbreiten.
  • Screenshot der Website http://meinbecher.berlin der S-Bahn Berlin
    Mit der Aktion „Mein Becher für Berlin“ will die S-Bahn Berlin Müll vermeiden und Mehrweg-Kaffeebecher verbreiten.
  • Screenshot der Website http://meinbecher.berlin der S-Bahn Berlin
    Mit der Aktion „Mein Becher für Berlin“ will die S-Bahn Berlin Müll vermeiden und Mehrweg-Kaffeebecher verbreiten.
  • Screenshot der Website http://meinbecher.berlin der S-Bahn Berlin
    Mit der Aktion „Mein Becher für Berlin“ will die S-Bahn Berlin Müll vermeiden und Mehrweg-Kaffeebecher verbreiten.
  • Screenshot der Website http://meinbecher.berlin der S-Bahn Berlin
    Mit der Aktion „Mein Becher für Berlin“ will die S-Bahn Berlin Müll vermeiden und Mehrweg-Kaffeebecher verbreiten.
  • Screenshot der Website http://meinbecher.berlin der S-Bahn Berlin
    Mit der Aktion „Mein Becher für Berlin“ will die S-Bahn Berlin Müll vermeiden und Mehrweg-Kaffeebecher verbreiten.
  • Screenshot der Website http://meinbecher.berlin der S-Bahn Berlin
    Mit der Aktion „Mein Becher für Berlin“ will die S-Bahn Berlin Müll vermeiden und Mehrweg-Kaffeebecher verbreiten.
  • Screenshot der Website http://meinbecher.berlin der S-Bahn Berlin
    Mit der Aktion „Mein Becher für Berlin“ will die S-Bahn Berlin Müll vermeiden und Mehrweg-Kaffeebecher verbreiten.

49 Einwegbecher für Heißgetränke verbraucht jeder Berliner pro Jahr – insgesamt 170 Millionen – eine Strecke von 50 Kilometern! Die S-Bahn Berlin will dieser Verschwendung und dem entstehenden Müllberg nun ein Ende setzen – mit der Aktion „Mein Becher für Berlin“.

An 54 Orten in der Stadt können die ökologisch abbaubaren und recyclingfähigen Bambusbecher gekauft werden. Der Erlös kommt der Kampagne Stadtbäume für Berlin zugute. Als Kooperationspartner sind Bio Company und Markzeit Berlin mit dabei und locken mit Rabatten. Die stimmungsvolle Website https://meinbecher.berlin bereitet alle relevanten Informationen anschaulich auf.