Junge Forschung für Künstliche Intelligenz

Bundesforschungsministerium lädt zur interdisziplinären Forschungs-Convention

Zukunftsfragen sind für die Forschung genauso relevant wie für die junge Generation. Grund genug für das Bundesforschungsministerium, im Wissenschaftsjahr 2019 beide zusammenzubringen: Bei der ersten interdisziplinären Forschungs-Convention „KI-Camp“ kommt der wissenschaftliche Nachwuchs unter 30 Jahren zusammen.

Junge Talente aus Hochschulen, Startups, Stiftungen und Forschungseinrichtungen stellen Studienergebnisse vor und diskutieren, wie Künstliche Intelligenz unser künftiges Leben verändern wird – in Gesellschaft, Wissenschaft, Gesundheit, Mobilität, Produktion und Nachhaltigkeit. Offene Fishbowls und spontane Barcamp-Sessions bieten viel Raum zum Ideen verhandeln, Erwartungen formulieren und Kontakte für die Zukunft knüpfen.