Starke Kultur auf Deutschlandtour

Bundesweite Infotage zu den „Bündnissen für Bildung“

Lokale Bündnisse für Bildung arbeiten seit 2013 an der gemeinsamen Umsetzung von außerschulischen Projekten der kulturellen Bildung. Um gezielt auf Fördermöglichkeiten durch das Bundesbildungsministerium hinzuweisen, ist „Kultur macht stark“ im Frühjahr 2018 in mehreren deutschen Städten unterwegs.

Ob in Bremen, Halle, Nürnberg oder Mainz: Im Schulterschluss gelingt kulturelle Bildung am besten. Von den Bündnissen für Bildung haben in den vergangenen Jahren bereits 600.000 Kinder und Jugendliche profitiert. Die Förderung kultureller Bildungsangebote wird daher um fünf Jahre verlängert. Eine Erfolgsgeschichte, die es sich zu erzählen lohnt – mit einer Roadshow, die Kostproben der Bündnisarbeit präsentiert und Vernetzungsangebote schafft.