Zwei Länder, eine Kampagne

Deutsch-Südafrikanisches Jahr der Wissenschaft 2012/2013

  • Desktop-Ansicht der Website zum Deutsch-Südafrikanischen Jahr der Wissenschaft 2012/2013
    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das südafrikanische Partnerministerium bringen die beiden Länder im Deutsch-Südafrikanischen Jahr der Wissenschaft 2012/2013 enger zusammen.
  • Desktop-Ansicht der Website zum Deutsch-Südafrikanischen Jahr der Wissenschaft 2012/2013
    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das südafrikanische Partnerministerium bringen die beiden Länder im Deutsch-Südafrikanischen Jahr der Wissenschaft 2012/2013 enger zusammen.
  • Desktop-Ansicht der Website zum Deutsch-Südafrikanischen Jahr der Wissenschaft 2012/2013
    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das südafrikanische Partnerministerium bringen die beiden Länder im Deutsch-Südafrikanischen Jahr der Wissenschaft 2012/2013 enger zusammen.
  • Desktop-Ansicht der Website zum Deutsch-Südafrikanischen Jahr der Wissenschaft 2012/2013
    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das südafrikanische Partnerministerium bringen die beiden Länder im Deutsch-Südafrikanischen Jahr der Wissenschaft 2012/2013 enger zusammen.
  • Desktop-Ansicht der Website zum Deutsch-Südafrikanischen Jahr der Wissenschaft 2012/2013
    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das südafrikanische Partnerministerium bringen die beiden Länder im Deutsch-Südafrikanischen Jahr der Wissenschaft 2012/2013 enger zusammen.

ERROR: Content Element with uid "531" and type "media" has no rendering definition!

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das südafrikanische Partnerministerium bringen die Länder enger zusammen und ermöglichen vielseitige Kooperationen in den Handlungsfeldern Astronomie, Bioökonomie, Klimawandel, Geistes- und Sozialwissenschaften, Human Capital Development, Gesundheitswirtschaft, Urbanisierung/Megastädte.

Unter dem neu geschaffenen „Secretary Eagle“ wird das Wissenschaftsjahr konzeptionell und operational mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie mit Image-Filmen unterstützt. Herzstück ist das zweisprachige Portal www.deutsch-suedafrikanisches-wissenschaftsjahr.de und ein zugehöriger Themen-Newsletter. Darüber hinaus gibt es Medienkooperationen u. a. mit SZ Wissen, Unicum und der Afrikapost.